Die eXware-Serie

Erster Schritt zur IIoT-Kompatibilität

Die eXware-Serie ist ein umsichtiger erster Schritt bei der Einführung der IIoT- und Industrie-4.0-Kompatibilität. Als zentrales Element der IIoT-Landschaft kann die eXware-Serie zwischen Automatisierungsgeräten, Cloud, Fog und Anwendungen kommunizieren.

Durch die Nutzung als Gateway, ein leistungsfähiges HMI, eine SPS mit CODESYS V3 oder einen sicheren Router kann eXware datenintensive und komplexe IIoT-Anwendungen aktivieren.

Als zentrales Element der IIoT-Landschaft kann eXware zwischen Automatisierungsgeräten, Cloud, Fog und Anwendungen kommunizieren.

Mit dieser zentralen Rolle wird Unternehmen die Möglichkeit eingeräumt, auf unkomplizierte Weise im IIoT zu starten und trotzdem eine zukünftige erhebliche Expansion in komplexere Fragen der Industrie 4.0 zu ermöglichen, weil das Personal diese Art der digitalen Prozesse und Steuerungen erlernt.

Für eine maximale Sicherheit erfolgt die physische Trennung von OT- und IT-Netzwerk mit zwei Ethernet-Ports, wodurch gleichzeitige Angriffe vermieden werden.

Sichere HTTPS/TLS-verschlüsselte Datenübertragungen mit Signatur und Paketübertragung schützen vor Datendiebstahl und Lauschangriffen.

Die nahtlose Integration wird durch die umfangreiche Protokollbibliothek erreicht, die bei JMobile-Software üblich ist. Bestehende Anlagen können bei Bedarf einfach verwendet und aufgerüstet werden. Angesichts der großartigen Benutzeroberfläche von JMobile sind nur sehr wenige Programmierkenntnisse erforderlich.

Durch die Nutzung als Gateway, ein leistungsfähiges HMI, eine SPS mit CODESYS V3 oder einen sicheren Router kann eXware datenintensive und komplexe IIoT-Anwendungen aktivieren.

Kontakt EXOR

Key features

  • Plug and Forget Integration in bestehende Infrastruktur
  • Geräte-Datenfluss einfach konfiguriert
  • JMobile-Protokolle und Gateway-Funktionen
  • JM4web HTML5-Schnittstelle für Web-HMI
  • CODESYS V3: unterstützt Netzwerkstapel und lokale E/A-Erweiterbarkeit
  • Direkte OPC UA-Kommunikation
  • Corvina Cloud sichere Remote-Konnektivität
  • Plug-in-Modul für Systemerweiterung
  • 2 oder 3 Ethernet-Ports zur physikalischen Trennung von OT- und IT-Netzwerken
  • Robustes und optisch ansprechendes Vollmetalldesign
  • Großer Betriebstemperaturbereich
  • Systemeinstellungen über Internetbrowser
  • Vertrauenswürdiges und sicheres Linux-basiertes Betriebssystem
  • Sichere HTTPS/TLS-verschlüsselte Datenübertragungen
  • Mobile Kommunikation über PLCM09 2G/3G Modem
  • Unterstützung für Geolokalisierung*
  • IoT-Datenverteilung über MQTT*
Kontakt EXOR