Panel BSP

Last update: February, 28th 2019

Model Platform Version Download
eBIS: eBIS510, eBIS513
eTOP500 Glass: eTOP507MG, eTOP507MFB, eTOP510G, eTOP515G
eTOP500: eTOP512, eTOP507M, eTOP510, eTOP513, eTOP515
eTOP600: eTOP607M eTOP610
Windows CE 2.31 Download
eBIS: eBIS510, eBIS513
eTOP500: eTOP512, eTOP507M, eTOP510, eTOP513, eTOP515
Windows CE 2.31
(512MB RAM support)
Automatic USB Update Download **
eTOP500 Glass: eTOP507MG, eTOP507MFB, eTOP510G, eTOP515G
eTOP600: eTOP607M eTOP610
Windows CE 2.31
(512MB RAM support)
Automatic USB Update Download **
eBIS: eBIS504, eBIS507
eTOP500 Glass: eTOP507G
eTOP500: eTOP504, eTOP506, eTOP507
eTOP600: eTOP605
Windows CE 2.31 Download
Handhelds: H3 wired Windows CE 2.31 Download
Handhelds: H4 wireless
Windows CE 1.96 Download
eSMART: eSMART04, eSMART07M, eSMART10 Linux 1.0.459 Automatic USB Update Download *
eSMART: eSMART107 Linux 1.0.344 Automatic USB Update Download *
eTOP600: eTOP607L, eTOP610L Linux 1.0.136 Automatic USB Update Download *
eX700 Dual Core: eX707, eX710, eX707G, eX710G, eX707FB
eXware: eXware707
Linux 1.0.387 Download
Automatic USB Update Download *
eX700 Quad Core: eX715, eX721, eX715FB
eXware: eXware707Q
Linux 1.0.387 Download
Automatic USB Update Download *
eX700: eX705
eXware: eXware703
Linux 1.0.433 Download
Automatic USB Update Download *
eXware: eXware705 Linux 1.0.421 Automatic USB Update Download *
PLCM: PLCM07 Linux 1.0.356 Automatic USB Update Download *

* Das automatische USB-Update erzwingt ein Zurücksetzen der Systemeinstellungen einschließlich der Netzwerkeinstellungen. Für die eXware-Serie: Alle eth-Schnittstellen werden in den DHCP-Modus gesetzt.
** Wichtig! Das Update auf 512 MB-Unterstützung ist nur auf HMIs zulässig, die ab März 2016 hergestellt wurden. Die Aktualisierung älterer Geräte beschädigt die HMIs. Mit dieser Aktualisierung werden Runtime, Projekte und alle Daten auf dem HMI gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in der Datei README.txt.

 

Aktualisieren von Linux-HMIs

BSP-Update über den Webbrowser
Laden Sie die Datei „UNXX_BSP_X.XX.zip“ herunter und entpacken Sie den Inhalt. Öffnen Sie einen Webbrowser und verbinden Sie sich mit der HMI mithilfe folgender Syntax:
https://<ipAddress>/machine_config
Von der Registerkarte Management aus erweitern Sie jede Komponente und klicken Sie dabei immer auf „Update“. Ziehen Sie dann Dateien per Drag & Drop in den Browser und befolgen Sie die Anweisungen

Empfohlene Reihenfolge:

- Bootloader aktualisieren
- Config OS aktualisieren
- Hauptbetriebssystem aktualisieren
- System Settings > Manage > Settings > Restore
- System Settings > Manage > Data > Clear



BSP-Update mit einem USB-Stick
Laden Sie die Datei „UNXX_BSP_X.XX:autoupdate.zip“ herunter und entpacken Sie den Inhalt auf einem leeren USB-Stick.
Stecken Sie den USB-Stick in das Panel und warten Sie, bis die Aktualisierung abgeschlossen ist (am Ende des Vorgangs werden drei akustische Signale ausgegeben)

HINWEIS: Mit diesem Verfahren werden die Systemeinstellungen auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Systemeinstellungen umfassen Netzwerkeinstellungen. Das bedeutet, dass ein erneutes Einstellen der IP-Adresse der HMI notwendig ist.


Aktualisierung von WCE HMIs

Laden Sie die Datei „UNXX_BSP_X.XX.zip“ herunter und entpacken Sie den Inhalt auf einem leeren USB-Stick.
Stecken Sie den USB-Stick in das Panel. Geben Sie die Systemeinstellungen (Konfigurationsmodus) ein, indem Sie das HMI einschalten und auf den Bildschirm tippen.
Navigieren Sie im Menü zu den entsprechenden Komponenten und tippen Sie für jede Komponente auf die „Download“-Schaltfläche. Wählen Sie die Datei auf dem USB-Stick aus.

Detailliertere Informationen finden Sie im JMobile-Benutzerhandbuch.